Print

Events

AGCS Liability Fachforum 2018

Vom 18. bis 22. Juni 2018 nahmen über 250 Kunden und Makler beim Fachforum Liability an den 5 AGCS Standorten München, Köln, Frankfurt, Hamburg und Frankfurt teil.
In diesem Jahr standen Haftungsfragen im Zeitalter der Industrie 4.0 sowie die Problematik weltweiter Rückrufaktionen im Zentrum der Veranstaltung.

 „Die richtige Zuordnung der Haftungsfrage wird mit dem Transfer der Verantwortung von Mensch auf Maschine deutlich herausfordernder werden“, konstatierte Thomas Moll, Chef Underwriter Liablity. Eine Haftung könne nicht mehr "nur" aus einem fehlerhaft hergestellten Produkt resultieren, sondern auch aus einem Kommunikationsfehler zwischen Maschinen oder innerhalb der Lieferkette. Darauf müssten sich die Versicherer einstellen. Die AGCS ist intensiv darum bemüht, sich auf die Veränderungen einzustellen, die der digitale Wandel in der Industrie mit sich bringt.

Carsten Krieglstein (Head of UW Liability CEE) und Harald Wüsteney (Risk Consultant Liability) gaben einen Überblick über Trends, Ursachen und Versicherbarkeit weltweiter Produktrückrufe. Die Rückrufaktionen sind in den letzten zehn Jahren stetig gestiegen. Dazu tragen eine strengere Regulierung und härtere Strafen bei, der Aufstieg großer multinationaler Konzerne und komplexere globale Lieferketten, das wachsende Bewusstsein der Verbraucher, die Auswirkungen des wirtschaftlichen Drucks in Forschung, Entwicklung und Produktion sowie die zunehmende Bedeutung von Social Media.  Besonders augenfällig ist der Trend im Bereich der Kfz-Rückrufe. Krieglstein und Wüsteney nahmen auch Bezug auf die jüngere AGCS-Studie Product Recall: Managing The Impact of the New Risk Landscape“. Sie analysiert insgesamt 367 Produktrückrufforderungen aus 28 Ländern in 12 Branchen, die bei der AGCS zwischen 2012 und dem ersten Halbjahr 2017 registriert wurden.


Die Präsentationen zum Download

Industrie 4.0@ AGCS
Digitaler Wandel aus Sicht eines Versicherers
Thomas Moll

Weltweite Rückrufe
Trends – Ursachen – Versicherbarkeit
Carsten Krieglstein / Harald Wüsteney


Kontakt

Carsten Krieglstein
Head of UW Liability Central & Eastern Europe
carsten.krieglstein@allianz.com