Print

Events

Liability Fachforum 2014

Der neue Vermögensschaden-Produkthaftpflichtversicherungsschutz und der Versicherungsmarkt im Land des 5-maligen Fußballweltmeisters waren die Schwerpunkte des Liability Fachforums 2014.

/assets/Global%20offices%20assets/Germany/Liability/Liability%20Fachforum%202014/Fussball%20brasilien-big.jpg

Die spannende Entwicklung des Versicherungsmarktes in Brasilien, dem Gastgeber der WM 2014, stand im Fokus des Liability Fachforums 2014.

Die Fachforen von Allianz Global Corporate & Specialty sind, über das Jahr verteilt, ein fester Bestandteil des vielfältigen Risikodialogs mit unseren Kunden und Maklern. Hierzu gehört auch das Fachforum Liability, in dessen Rahmen aktuelle Trends und Produktentwicklungen im Bereich Haftpflicht diskutiert werden.

Das Fachforum Liability fand Mitte Mai an allen Standorten der AGCS in Deutschland statt, also in München, Köln, Stuttgart, Hamburg und Frankfurt.

Der regionale Schwerpunkt lag in diesem Jahr auf Brasilien. Harry Grosch, Leiter Corporate Risks bei Allianz Seguros S.A., Brasilien, gab Einblicke in den Versicherungsmarkt des größten Landes Südamerikas. Er schilderte, aus eigener Erfahrung, die besondere Situation und die aktuellen Entwicklungen im Land; dabei ging er speziell auf die Lage am Rückversicherungsmarkt ein.

Darüber hinaus referierten Werner Matschke, Head of Product Development, und Robert Korn, Senior Underwriter Product Development, über Weiterentwicklungen bei der Absicherung von Vermögensschäden im Rahmen der Produkthaftpflicht.

Die Präsentationen finden Sie zur Nachlese hier:

Interview mit Harry Grosch

Ein aktuelles Interview mit Harry Grosch und seinem Kollegen Andreas Hoelscher von der AGCS Re Brasil finden Sie übrigens in unserem neuen Informationsmedium der AGCS Germany & CE, "agcs.momentum", sowie hier zur Nachlese.

Kontakt

Carsten Krieglstein
Head of Underwriting Liability Germany & CE
e-Mail: carsten.krieglstein@allianz.com