agcs.momentum

Das Informationsmedium der AGCS für die Region Central & Eastern Europe

  • /assets/Global%20offices%20assets/Germany/agcs.momentum/Ausgabe%20September%202015/Thumbnail_Sch%c3%a4fer.jpg
    Besser einfach als kompliziert
    24 September 2015

    Die Absicherung des Ausfalls von Darlehensforderungen liegt im ureigensten Interesse der Banken, sind aber mit einem hohen Verwaltungsaufwand verbunden. Die Alternative: Restdarlehensversicherungen.

  • /assets/Global%20offices%20assets/Germany/agcs.momentum/Ausgabe%20Juli%202015/Thumbnail_POSI.jpg
    Im Visier der Anwälte
    30 June 2015

    Börsennotierte Unternehmen in Deutschland erhalten einen großen Teil ihres Kapitals von institutionellen, auch ausländischen, Investoren - und sehen sich immer häufiger mit Haftungsansprüchen ihrer Geldgeber konfrontiert.

  • /assets/Global%20offices%20assets/Germany/agcs.momentum/Ausgabe%20Juli%202015/K%c3%a4se_01.jpg
    Mind the Gap - Instandhaltung als Teilaspekt eines Maschinenbruch-Surveys
    30 June 2015

    Technische Besichtigungen gehören zum täglichen Geschäft eines Industrieversicherers. Worin ein Maschinensurvey im Wesentlichen besteht und welchen Nutzen Unternehmen daraus ziehen können, beschreibt Karin Frank, Ingenieurin bei AGC.

  • /assets/Global%20offices%20assets/Germany/agcs.momentum/Ausgabe%20Juli%202015/Thumbnail_Duerre.jpg
    "And now for the weather..."
    30 June 2015

    Certain weather phenomena have always been beneficial to some companies and detrimental to others.What has, however, changed is that we are now faced with extreme weather events that companies need to take out cover for to prevent financial losses.

  • /assets/Global%20offices%20assets/Germany/agcs.momentum/Ausgabe%20Juli%202015/Brazil.jpg
    Transport- und Verkehrshaftungsversicherung in Brasilien
    01 July 2015

    Das Versicherungswesen im aufstrebenden Markt Brasilien ist nach wie vor streng reguliert. Für ausländische Unternehmen mit Niederlassungen vor Ort ergeben sich dadurch besondere Anforderungen an ihren Versicherungsschutz.

Page: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11